- Hide menu

_Was bewegt / September und Oktober 2018

Eine Kunstaktion mit Zeichnen und Fotografie für Menschen vom Flüchtlingsheim KU Rossfeld, Tagesschule, Kindergarten, MieterInnen der Ateliers sowie Anwohnende vom Rossfeld Quartier. Die Werke werden im Kirchgemeindehaus der Ref. Kirche an der Reichenbachstrasse 112 gezeigt.

Leitung: Stefan Maurer (Kunstvermittlung, Fotografie) und Bettina Töni (Kunstvermittlung, Zeichnen)

 

 

 

Porträtfotografie Ausstellung / bis Ende Oktober

Porträtfotografie-Wettbewerb mit Bewohnenden und Mitarbeitenden vom Schlossgarten Riggisberg. An drei Tagen sind in einem mobilen Fotostudio in den Wohn- und Arbeitsbereichen 126 Porträts entstanden. Die Ausstellung ist bis Ende Oktober 2018 in den Empfangsräumen vom Wohnheims Riggisbern zu sehen.

 

 

 

 

Fantastische Müllwesen (und wo sie zu finden sind) / September 2018

Eine Kunstaktion für Kinder und Jugendliche zum Thema „Littering“ bei der Reformierten Kirche Bethlehem und im Gäbelbach Quartier in Bern. Aus PET-Flaschen entstanden Müllwesen, welche den öffentlichen Raum bevölkerten. An einem Infostand wurden Meinungen von Teilnehmenden und Passanten gesammelt und im öffentlichen Raum auf Wäscheleinen gehängt. Das Angebot erfreute sich einer grosse Nachfrage. Im November wird ein weiteres, modifiziertes Projekt mit PET-Flaschen durchgeführt.

Mit Unterstützung von westwind und Greenpeace

 

 

 

Kommunikation mit Geistern / laufend

Fotoreportage über Menschen, die mit Ahnengeistern kommunizieren. Text: Susanne Leuenberger, Publikation: Magazin bref im Sommer/Herbst 2018

 

 

 

 

 

Kontaktieren Sie mich unverbindlich, falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen wünschen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.