- Hide menu

Besetzte Orte

Hausbesetzungen gehören in der Schweiz beinahe zur Tradition. Die Gebäude an der Worblaufenstrasse 141 in Bern, ein über 100 jähriges Bauernhaus und ein Wohnhaus, wurden über Jahre immer wieder von Einzelpersonen und Gruppen besetzt. Die Bilder zeigen die Spuren dieser Zeit. Die Situationen auf den Bildern wurden alle so vorgefunden, es wurde nicht hinzugefügt oder verändert, bis auf das Pferd.

Die Fotoserie wurde beim Fotopreis 2013 des Kantons Bern im Kornhausforum Bern ausgestellt. Hier geht’s zur Ausstellung.

Kommentar-Funktion geschlossen