- Hide menu

Ein Sommer mit den Strandbergs

Kunstschaffende: Stefan Maurer (Fotograf, Künstler, CAS Teaching Artist)

Ort: Gotland, Schweden

Datum / Dauer: August 2018 / 14 Tage

Beteiligte: Magnus Strandberg und Familie

Auftraggeber: freie Arbeit

17 Jahren verbrachten Magnus Strandberg und seine Familie jeden Sommer auf der Insel Gotland. Sie vermieteten ihre Wohnung in Stockholm und lebten in einem Wohnmobil. Auf der Fähre von der Insel zurück nach Stockholm waren sie jedesmal traurig. Ende Sommer 2014 entschieden sie, zu bleiben. Sie kauften eine Hütte und bauten sie zur Wohnung um. Dort leben sie heute mit ihren Katzen. Das Gartenhaus wurde zum Musikstudio. Den Sommer verbringen die Strandbergs bis heute im Wohnmobil.
Im Sommer 2018 besuchte ich Magnus auf der Insel. Einen Monat bereisten wir die Küsten Gotlands. Die Bilder sind in dieser Zeit entstanden. Sie zeigen Situationen irgendwo dazwischen, zwischen Schlafen und Wachen, Zuhause und Unterwegs, Tag und Nacht, Fiktion und Realität. Viele Bilder wurden zur blauen Stunde aufgenommen. Die blaue Stunde hat vieles zutage gefördert.
Magnus ist Lehrer und Künstler, Genie und Wahnsinniger, irgendwo dazwischen. Sein Sohn heisst Mane. Irgendwie geht es immer darum, nicht die Gitarre zu zerstören. Ein Sommer mit den Strandbergs ist eine Hommage an Magnus. Es ist auch eine Hommage an die Umgebung.

Kommentar-Funktion geschlossen