- Hide menu

Tamilen aus der Schweiz kehren nach Jaffna zurück

In Jaffna ging 2009 ein rund 25-jähriger Bürgerkrieg zu ende. Das Gebiet erholt sich nur langsam von den Folgen, viele Regionen sind nicht oder erst seit kurzem zugänglich, die Unterdrückung der ethnischen und religiösen Minderheiten ist weit verbreitet. Während dem Krieg sind viele Tamilen in die Schweiz geflüchtet und dort heimisch geworden. Darunter ist der Verein Saivanerikoodam vom Hindutempel im Berner Haus der Religionen, der eine „Reformbewegung“ im Hinduismus anführt und sich in Jaffna für die tamilische Minderheit einsetzt. Auf Einladung des Vereins habe ich die Region 2013, 2014 und 2016 bereist und die Spuren des Krieges und des Aufbruchs dokumentiert.

Hier geht es zum Multimedia-Beitrag

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar-Funktion geschlossen