Public Toilets Worldwide

Auf Reisen habe ich damit begonnen, Toiletten fotografisch zu dokumentieren. Mehr spontan als geplant wuchs die Anzahl Toilettenbilder in meinem Fotoarchiv ├╝ber die Jahre immer weiter. Die Fotoserie versammelt Bilder von Toiletten und Toilettensignalen rund um den Globus. Sei es die noble Toilette im Grand Hotel in Sri Lanka oder das Plumpsklo im kirgisischen Gebirge, ├╝berall auf der Welt wird def├Ąkiert, gestuhlt, gekotet, gekackt, geschissen, entleert, erleichtert, ein Gesch├Ąft, ein Haufen gemacht, die Notdurft verrichtet, einen abgeseilt, ├╝berall etwas anders und doch ├╝berall gleich.

Public Toilets Worldwide ist als book-on-demand erh├Ąltlich. Das Buch enth├Ąlt neben den Bildern ausf├╝hrliche Texte ├╝ber die Geschichte der Toiletten, die verschiedenen Kot-Formen, usw.

donnerbalken

Als┬áDonnerbalken, auch verk├╝rzt als┬áDoba, wird eine improvisierte┬áToilettenanlage┬ábezeichnet, bei der ein Holzbalken als notd├╝rftige Sitzgelegenheit ├╝ber einer im Freien ausgehobenen┬áSickergrube┬áangebracht ist. Auf dem Balken k├Ânnen mehrere Personen gleichzeitig nebeneinander sitzen und ÔÇ×donnernÔÇť. Der Begriff wurde urspr├╝nglich im milit├Ąrischen Bereich und in der┬áPfadfinderszene┬áverwendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Donnerbalken