- Hide menu

Was Bewegt 1 & 2

Ein Kunstvermittlungsangebot für die ZwischennutzerInnen der Liegenschaft Reichenbachstrasse 118, 3007 Bern

Die Kunstvermittlungsangebote «Was bewegt 1» und «Was bewegt 2» wurden 2018 und 2019 von Stefan Maurer (Projektleitung, Kunstvermittlung) und Bettina Thöni (Kunstvermittlung) an der Reichenbachstrasse 118 durchgeführt. Das Angebot hat die unterschiedlichen Gruppen bzw. Nutzer der Liegenschaft durch gemeinsames künstlerisches Schaffen miteinander in Beziehung treten lassen. Es waren Kinder und Lehrpersonen der Tagesschulen, Kinder und Erwachsene der Asylunterkunft Rossfeld, Erwachsene aus den HEKS Sprachkursen sowie spontan teilnehmende PassantInnen. Schauplatz und Durchführungsort war der grosse Gang im Eingangsbereich der Liegenschaft, wo sich alle Zielgruppen tagtäglich bewegten.

Die Angebote wurden partizipativ mit den Zielgruppen entwickelt. „Was bewegt 1“ wurde 2018 durchgeführt. Start war in der Asylunterkunft Rossfeld mit einem Porträtstudio und bildnerischem Gestalten. Dann wurde im Gang ein grosses Papier ausgelegt. Einfache, selbst gebaute Fahrzeuge wurden mit Wachskreide bestückt. Damit konnten die Teilnehmenden über das Papier fahren und Linien ziehen. Teile der Werke wurden im angrenzenden Kirchgemeindehaus in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Aufgrund des Erfolgs des Angebots wurde 2019 „Was bewegt 2“ durchgeführt. Schauplatz war wieder der Gang, diesmal die grossen Fensterscheiben. Kinder unterschiedlicher Tageschulen haben, von innen und von aussen, ihre Fantasiewelt an die Fenster gestaltet.

Zusammenarbeit: Tagesschulen Rossfeld, Marzili, Pestalozzi, Schulgenbach, HEKS Deutschkurse, Asylunterkunft KU Rossfeld, Kirchgemeinde Matthäus, Passanten und Passantinnen.

Standort: Reichenbachstrasse 118, 3004 Bern (Bei der Reichenbachstrasse 118 handelt es sich um eine Liegenschaft der Stadt Bern in Zwischennutzung).

Unterstützung: Burgergemeinde, Quartierleist, Kanton Bern

Porträts aus der Asylunterkunft KU Rossfeld

Kommentar-Funktion geschlossen